KinderReich Naturerlebnisraum

im Agra-Park, Leipzig

Initiiert vom Bürgerverein Dölitz entstand ab Herbst 2007 ein naturnaher Spielplatz  im Agra-Park, das „KinderReich“. Die Stadt Leipzig stellte dafür eine Brachfläche zur Verfügung, auf welcher vorher alte Messehallen gestanden hatten.
Träger des Projektes ist die Stadt Leipzig.
Der erste Bauabschnitt wurde durch das EU-Förderprogramm "Smart" unterstützt.
An der Planung waren Anwohner und ortsansässige Kindereinrichtungen beteiligt.
Im Gegensatz zu herkömmlichen Spielplätzen steht das kreative Spiel mit natürlichen Materialien wie Holz, Steinen, Wasser und Lehm sowie das Bewegen in der Natur im Vordergrund.

Naturerlebnisräume unterliegen, falls es sich nicht um Wald handelt, genauso den sicherheitstechnischen Anforderungen, wie öffentliche Spielplätze. Auch wenn hier getobt, geklettert, gematscht, balanciert und gebaut werden kann, ist eine sorgfältige Planung auf Grundlage der DIN 1176 erforderlich.

Ein Widerspruch?
Eher eine Herausforderung. Der Planungs- Beratungs- und Aufklärungsaufwand ist höher.
Dafür aber sind Naturspielplätze wenig kostenintensiv, fördern das kreative Spiel und sind bei sachgerechtem Umgang wartungsarm.
Die Brachfläche wurde an zwei Seiten mit Erdwällen begrenzt, die mit Sträuchern bepflanzt wurden. Hauptelemente sind eine Grundwasserpumpe, ein Baumstamm-Mikado aus Eichenstämmen des Leipziger Auewaldes und eine Sandfläche. Dazwischen gibt es viel Raum zum Toben und Spielen. Die Wipp-Pumpe wird im Winterhalbjahr stillgelegt und funktioniert nach 10 Jahren immer noch. Später kamen noch eine Schutzhütte und eine Klanginstallation hinzu.

2007

2008

2008

2018


Dipl.-Ing. Cornelia Amin - Landschaftsarchitektin - Nibelungenring 49 04279 Leipzig
Tel.: 0341-68695210 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Copyright © AMIN Landschafts Architektur